Sonntag, 20. Januar 2013

Gesprächskreise im Frühling 2013

Für die Gesprächskreise im neuen Jahr können wir wiederum auf spannende und renommierte Referenten zählen, welche zu aktuellen Themen sprechen werden. Herzlich lade ich euch an folgenden Tagen zum Gespräch ein:  


8. Mai 2013
Beat Kappeler, Publizist NZZ aS und Le Temps, Autor
Thema: "Denkfehler machen arm: Arbeitsmarktregeln, Nachfrage-Ankurbelung, Währungsunionen"
Ort: Universität Zürich, RAI-F-041
Zeit: 18:15 Uhr - 21:00 Uhr
inkl. kleine Verpflegung

Der Westen steckt in Schuldenkrisen, denn der Westen hat sich fünfzig Jahre lang mit falschen Konzepten verrannt. Verriegelte Arbeitsmärkte behindern nicht nur Firmen, sondern auch das Arbeiten der Bürger. Die Lehre der 30er Jahre, fehlende Nachfrage mit Staatsdefiziten anzukurbeln, führte in die Verschuldung, und eine Währungsunion, die zu früh kam, hat Südeuropa ruiniert. Konzepte, Theorien müssen besser überdacht werden, sollen sie nicht arm machen. Bessere Lösungen sind da, das Referat geht auch auf diese ein.

Anmeldung
Bericht lesen

---

13. März 2013

Roger Köppel, Verleger, Chefredaktor Die Weltwoche
Thema: "Die Rolle der Medien in der Demokratie"
Ort: Universität Zürich, RAI-F-041
Zeit: 18:15 Uhr - 21:00 Uhr
inkl. kleine Verpflegung

Die Medien übernehmen in einer offenen, demokratischen Gesellschaft zwei unabdingbare Aufgaben: Gegensteuern gegen den medialen, unkritischen Mainstream und Aufdecken gesellschaftlicher und politischer Missstände. Der Referent äussert sich auch zu aktuellen Geschehnissen.

Anmeldung
Bericht lesen

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Information. Das ist super nützlich. Wenn Sie noch eine sichere Plattform für Investments einstellen möchten, dann empfehle Ich datenraum anbieter düsseldorf

    AntwortenLöschen
  2. Who would have thought that I would be interested in this site good live roulette come and you will not regret

    AntwortenLöschen